Bestellvorgang Telefon:86 + 18030235313

An-und Verkauf

+86 18030235313

Schreiben Sie eine E-Mail

sales@askplc.com

Metallurgische Industrie

2019-07-30 17:09:56

Metallurgische Industrie-Fähigkeit
Hochofeneisenherstellung ist die Verwendung von eisenhaltigen Rohstoffen (Sinter, Pellet oder Eisenerz), Brennstoffen (Koks, Kohlepulver usw.) und anderen Hilfsstoffen (Kalkstein, Dolomit, Manganerz usw.).
Der Hochofen wird bis zu einem bestimmten Anteil beschickt, und heiße Luft wird in den Hochofen eingeblasen, um das Verbrennen von Koks zu unterstützen, und die Rohstoffe und der Brennstoff werden gesenkt, wenn der Schmelzvorgang im Ofen fortschreitet.
Beim Aufsteigen von Material und Gas treten nacheinander Wärmeübertragung, Reduktion, Schmelzen und Dekarbonisierung auf, um Roheisen zu erzeugen.
Die Verunreinigungen im Eisenerz-Rohmaterial werden mit dem dem Ofen zugesetzten Flussmittel zu einer Schlacke vereinigt, und das geschmolzene Eisen am Boden des Ofens wird intermittierend in den Eisenschmelztank abgelassen.
In das Stahlwerk geschickt. Gleichzeitig werden Hochofengas und zwei Nebenprodukte Schlacke erzeugt. Alle werden nach dem Abschrecken der Hochofenschlacke als Rohstoffe für die Zementherstellung verwendet.
Verfahren und Prinzip der Hochofen-Eisenherstellung
Der Eisenherstellungsprozess ist im Wesentlichen der Prozess der Reduktion von Eisen aus seiner natürlichen Form, eisenhaltigen Verbindungen wie Erz.
Das Eisenherstellungsverfahren umfasst hauptsächlich ein Hochofenverfahren, ein Direktreduktionsverfahren, ein Schmelzreduktionsverfahren usw., und das Prinzip ist, dass sich das Erz in einer spezifischen Atmosphäre befindet.
(Reduzieren der Substanzen CO, H2, C; geeignete Temperatur usw.) Erhalten von reduziertem Eisen durch physikalische Reaktion
Abgesehen von einem kleinen Teil des Roheisens, das zum Gießen verwendet wird, wird der größte Teil als Rohstoff für die Stahlerzeugung verwendet.
Die Hochofen-Eisenherstellung ist die Hauptmethode der modernen Eisenherstellung, ein wichtiges Glied in der Stahlproduktion
Diese Methode wurde aus der alten Eisenherstellung in Schachtöfen entwickelt und verbessert.
Obwohl viele Länder viele neue Eisenherstellungsmethoden entwickelt haben, haben sie gute wirtschaftliche Indikatoren für die Hochofen-Eisenherstellung.
Der Prozess ist einfach, das Produktionsvolumen ist groß, die Arbeitsproduktivität ist hoch und der Energieverbrauch ist niedrig. Das auf diese Weise hergestellte Eisen macht immer noch mehr als 95% der gesamten Eisenproduktion der Welt aus.
Bei der Hochofenherstellung werden Eisenerz, Koks, Schlackenflussmittel (Kalkstein) von der Oberseite des Ofens geladen, und vorgewärmte Luft wird aus der Düse im unteren Teil des Ofens entlang des Umfangs des Ofens geblasen.
Bei hohen Temperaturen werden durch Kohlenstoff in Koks (einige Hochöfen sprühen auch Hilfskraftstoffe wie Kohlenstaub, Schweröl, Erdgas usw.) und Kohlenmonoxid und Wasserstoff, die durch Verbrennung von Sauerstoff in der Luft erzeugt werden, versprüht.
Der Sauerstoff im Eisenerz wird während des Aufstiegs im Ofen entfernt, wodurch das Eisen reduziert wird. Das geschmolzene Eisen wird aus dem Eisenmund abgegeben
Die Verunreinigungen, die im Eisenerz nicht reduziert werden, werden mit einem Flussmittel wie Kalkstein kombiniert, um Schlacke zu bilden, die aus der Schlackenöffnung abgegeben wird. Das erzeugte Gas wird von der Oberseite des Ofens exportiert
Nach der Entstaubung wird es als Brennstoff für heiße Hochöfen, Heizöfen, Koksöfen, Kessel usw. verwendet.
Das Hauptsteuerungssystem für Prozesselektrik und -instrumentierung verwendet das ControlLogix-Steuerungssystem von Rockwell.
Das Untertisch- und Beschickungssystem, das Aufsatz- und Körpersystem, der Heißluftofen und das Gusseisensystem, das Blas- und Pulverisierungssystem sowie die CPU des Wasseraufbereitungssystems sind redundant konfiguriert.
Gasreinigungssystem, Schlackesystem übernimmt Einzel-CPU-Steuerung, CPU- und HMI-fehlertoleranter Server übernehmen redundantes Ethernet-Netzwerk
Die Kommunikation zwischen der CPU und dem E / A-Modul erfolgt über ein redundantes ControlNet-Netzwerk, während die SPS-Stromversorgung über eine redundante Stromversorgung erfolgt.

Kernprodukte
Erweiterte Prozesssteuerungslösungen
Softstarter
Frequenzumwandler
LED Treiber
Moore Automation kann alle automatisierten Ersatzteile finden und diese in kürzester Zeit liefern.
Kann Ihnen helfen, Fehlfunktionen zu vermeiden, Ausfallzeiten zu minimieren und den Wartedruck für Ersatzteile zu verringern.

Relevante Artikel

ÜBER UNS
NUTZUNGSBEGRENZUNG
UNSER TEAM
KONTAKT
FAQ
HOW TO ORDER
TEIL ZUSTAND INFORMATION
VERSANDINFORMATIONEN
RÜCKGABERECHT
DATENSCHUTZ
GARANTIEBESTIMMUNGEN
ZAHLUNGSINFORMATIONEN
IT Rücknahme & Wiedervermarktung
ASSET-WIEDERHERSTELLUNG
KONTAKT
MOORE AUTOMATION LTD
32D UNITS GUOMAO BAUEN KEIN 388 HUBIN SÜDEN
STRASSEN-SIMING-DISTRIKT
XIAMEN CHINA
E-MAIL-MOORE-AUTOMATISIERUNG